#036 KMD-Spotlight: Porsche 911 GT RS – Ein Rennwagen wie er im Buche steht

1420 Kilogramm Leergewicht beschleunigen in 10,9 Sekunden von 0 auf 200 und drücken sich dabei mit 500 PS auf den Asphalt. Diese enorme Leistungsexplosion bringt der Porsche 911 GT3 RS mit sich. Ein straßentauglicher Rennwagen wie er im Buche steht. Wir starten mit diesem Zweisitzer Sportcoupé in unsere neue Serie „KissMyDrive-Spotlight“. Darin stellen wir euch die heißesten Wagen in einer kurzen Videoepisode mit den wichtigsten Fakten und Spezifikationen vor. 

Ein Stück Geschichte

Der „Neunelfer“ oder auch „Elfer“ aus dem Hause Porsche ist der bekannteste Sportwagen des Automobilunternehmens und gilt als Inbegriff der Marke Porsche. Der allererste 911 wurde im Jahr 1963 auf der IAA in Frankfurt am Main präsentiert und war damals der Nachfolger des Porsche 356. Der Wagen ist ein klassischer Zweisitzer mit zwei zusätzlichen Notsitzen. Angetrieben wird er durch einen 6-Zylinder-Boxermotor im Heck des Wagens, wie es für Porsche üblich ist. Karosserievarianten des Porsche 911 sind das Coupé, das Cabriolet und der Targa. Der 911er GT3 RS ist als Coupé und Targa erhältlich. Nun möchten wir euch jedoch nicht länger auf die Folter spannen und euch den Porsche 911 GT3 RS in Bewegung mit den wichtigsten Kernpunkten präsentieren.

 

Shortfacts

Nun die wichtigsten Spezifikationen des Wagens noch einmal übersichtlich aufgelistet:

Motor

Motorlage Heckmotor
Hubraum 3.996 cm³
Leistung 368 kW (500 PS)
bei Drehzahl 8.250 1/min
Max. Drehmoment 460 Nm
bei Drehzahl 6250 1/min
Verdichtungsverhältnis 12,9 : 1

 

Fahrleistungen

Höchstgeschwindigkeit 310 km/h
Beschleunigung 0 – 100 km/h 3,3 s
Elastizität (80-120 km/h), 5. Gang TBA
Beschleunigung 0 – 200 km/h 10,9 s
Durchzugsbeschleunigung (80-120 km/h) TBA

 

Kraftstoffverbrauch/Emissionen

Innerorts in l/100 km 19,2
Außerorts in l/100 km 8,9
Kombiniert in l/100 km 12,7
CO2-Emission Kombiniert in g/km 296

So geht es weiter
Das war der Porsche 911 GT3 RS, ein wahnsinns-Sportwagen, nicht wahr? Nun seid ihr gefragt! Welcher Wagen soll als nächstes in das KissMyDrive-Spotlight? Schreibt es uns in die Kommentare und vielleicht ist ja schon in der nächsten Episode Euer Traumfahrzeug dabei!

Fotostrecke

Verwandte Beiträge

Porsche verlängert Garantiezeit für Gebrauchtwagen... Wer sich einen gebrauchten Porsche kaufte, der nicht über zehn Jahre alt ist, konnte diesen über das Programm "Porsche Approved", versichern las...
#V040 Spotlight: Porsche Panamera 4 E-Hybrid ̵... Vor einigen Wochen enthüllte Porsches Vorstandsvorsitzender Oliver Blume auf der Mondial de l'Automobile in Paris den neuen Porsche Panamera 4 E-Hybri...
#038 Spotlight: Schnupperbegegnung mit dem neuen J... Mit einem Rückblick möchte ich diesen Beitrag starten. Schon im September 2013 haben wir Euch in dem Videobeitrag „#V009 IAA Highlights und Bundeskanz...
Porsche Mission E mit 600 PS und 500 Kilometer Rei... Es geht doch – eine deutsche Antwort auf die e-Power aus den USA. Beeindruckend wie Porsche mit dem Mission E auf der IAA in Frankfurt den ersten rein...
Technik: Porsche Car Connect kompatibel mit Apple ... Seit heute, dem 24. April 2015 ist Apples erwartete WEARABLE mit dem Namen Apple Watch in Deutschland erschienen. Vielen Nutzern ist die Apple Watch...
#018 Rückblick auf Rallye Monte Carlo Historique i... Morgen am 30. Januar 2015 ist es wieder soweit. Wie das interaktive Städteportal BHIS! Bad Homburger Infoshow berichtete, startet die Rallye Monte Car...
Kommentare schließen

Comments (2)

  1. Werner Westphal  |  

    Ich muss gestehen, dass der Wagen mit der Farbe so richtig „teuflisch“ gut aussieht. Danke für die Fotos und den Videobeitrag – genial gemacht!

  2. Pingback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.