Blog Archives

Beetle Mania in New York: Volkswagen präsentiert vier neue Beetle Versionen

Volkswagen präsentiert auf der am 1. April 2015 beginnenden New York International Auto Show gleich vier neue Variationen des bekannten Kultautos „The Beetle“. Neben den zwei Coupés und zwei Cabriolets feiert der neue Golf Alltrack seine Premiere ebenfalls auf dem US-amerikanischen Markt.

Volkswagen baut das Spektrum des Beetle weiter aus und gibt mit den vier Studien einen Ausblick auf mögliche weitere Varianten. Beim Beetle Cabriolet Denim gibt die Farbe „Blau“ den Ton an. Sowohl die Außenfarbe in „Stonewashed Blue Metallic“ als auch das Verdeck in Dunkelblau mit einer speziellen Stoffstruktur schlagen die Brücke zur Jeans (amerikanisch: „Denim“).

Beetle Cabrio Denim

Das Beetle Cabriolet Wave in der Farbe „Habanero Orange Metallic“ spiegelt das amerikanische Lebensgefühl an den Stränden der Ost- und Westküste der USA wider. Dieses zeigt sich auch im Innenraum des Cabriolets: Stoffmuster aus den 50er und 60er Jahren prägen die Sitzmittelbahnen, hinzu kommt ein aus echtem Holz gefertigtes Dashpad, das stilistisch im traditionellen Surfbrettstil gestaltet wurde.

Wer etwas ganz Besonderes sucht, liegt mit dem Beetle Pink Edition richtig. Es ist das Auto für stilbewusste Frauen rund um den Globus. Accessoires in Pink findet man in Manhattan und anderen Metropolen selbst unter den teuersten Labels. Es fehlt nur noch das Auto: Mit dem in „Pink Metallic“ gehaltenen Coupé erfüllt Volkswagen auch diesen Wunsch. Kontraste werden außen und innen in Schwarz, Chrom und Aluminium-Optik ausgeführt.

The Beetle Pink Edition auf der New Yorker Auto Show

Das Beetle Concept R-Line1 steht dagegen klar für automobile Sportlichkeit. Es wird von einem 162 kW / 220 PS starken 2.0 TSI angetrieben, so dass Antrieb und Design in vollem Einklang stehen. Der in „Oryx-White Perleffekt“ lackierte Beetle beeindruckt mit eigenständigen Stoßfängern mit einer umlaufenden Beplankung in Hochglanz schwarz, einem ebenfalls schwarzen Diffusor und einem großem Heckspoiler. Auch im Interieur setzt sich der sportive Gesamteindruck mit Sportschalensitzen und Elemente in Leder-Carbonoptik fort.       

Mit dem neuen Golf Alltrack kommt ein wahrer Trendsetter der Variant- Baureihe in die USA. Er bietet zusätzlich zur Variabilität des Golf Variant eine höhere Bodenfreiheit, Radlaufverbreiterungen, ausgestellte Seitenschweller, Unterfahrschutz, neu gestaltete Stoßfänger und zahlreiche weitere eigenständige Ex- und Interieur-Besonderheiten. Technisch ist der Golf Alltrack mit dem serienmäßigen Allradantrieb 4Motion und dem Offroad-Fahrprofil bestens gerüstet. Als Antrieb steht für die USA zunächst ein 1.8 TSI mit 125 kW / 170 PS zur Verfügung, der wahlweise mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder 6-Gang-DSG kombiniert werden kann. In Europa wird der Golf Alltrack2 zudem noch mit drei TDI Aggregaten, mit einer Leistung von 81 kW /110 PS bis 135 kW / 184 PS, angeboten


Die BMW i3 Launchkampagne

Pünktlich zur Weltpremiere startet die Kommunikation zum neuen elektrischen BMW i3, die wir direkt mit begleiten. Den Videofilm möchten wir gerne im Vorfeld schon zeigen:

Zeitgleich in den Metropolen London, New York und Peking fand am heutigen Montag die internationale Premiere des BMW i3 statt. Mit einer Live-Übertragung aus den drei Standorten wurde das revolutionäre Konzept des neuen BMW i3 der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Pünktlich zu diesem Ereignis startete auch die Launch-Kommunikation für den neuen elektrischen BMW i3. Mit einem international einheitlichen Online-Auftritt, in dessen Zentrum der Launchfilm steht, einer neu überarbeiteten Website mit Konfigurator und ersten Printanzeigen ist die Kampagne zum neuen BMW i3 weltweit gestartet. Die Kommunikation in den sozialen Netzwerken rundet die Kampagne ab. Die dazugehörige TV Kampagne startet im November zur europaweiten Markteinführung des Fahrzeugs. Die integrierte Kampagne setzt die urbane Positionierung, die BMW i seit dem Launch der Marke im Februar 2011 prägt, konsequent fort. In einem BMW i3 elektrisch zu fahren heißt auf nichts zu verzichten. Das Fahrzeug verfügt über die neueste Technologie, ist alltagstauglich, komfortabel und besitzt alle Eigenschaften eines Premiumfahrzeugs.

Der neue BMW i

Mit dem Kampagnenstart können Interessenten auf der neugestalteten BMW i Webseite das Fahrzeug bequem konfigurieren und finden darüber hinaus alle Informationen zu den relevanten Themen wie Laden, Alltagstauglichkeit, Technik und zu den BMW i Händlern. Auch in den sozialen Netzwerken, wie z.B. auf Facebook wo BMW i bereits heute über 1,3 Millionen Fans hat, können die Nutzer einfach und komfortabel den BMW i3 konfigurieren oder sich für eine Testfahrt registrieren. Gleichzeitig werden Online-Werbebanner im relevanten Umfeld z.B. Blogs oder Vergleichsportalen, die sich mit Elektro- und Hybridfahrzeugen beschäftigen, aber auch im redaktionellen Umfeld, ausgespielt. Mitte August wird auch die BMW i App für Android, iPhone und iPad mit erweiterten Funktionen zur Verfügung stehen. Darunter befinden sich die standortbasierte Visualisierung der BMW i3 Reichweite, eine Foto Gallery, ein Visualizer mit 360° Panaroma-Interieur Ansicht um den neuen BMW i3 zu erleben, wie ebenso ein Tool zur Vereinbarung von Probefahrten.

BMW i Website Kampagne

Uwe Dreher, der weltweit die BMW i Marketingkommunikation verantwortet, fasst zusammen:

„Das Ziel aller Kommunikationsaktivitäten ist es, Interessenten für Probefahrten und damit potentielle Kunden für das Fahrzeug zu gewinnen. Denn das faszinierende wie einzigartige Fahrgefühl und die BMW typische Fahrfreude mit der der elektrische BMW i3 überzeugt, kann man am Besten erleben wenn man das Fahrzeug tatsächlich fährt.“

Das Shooting für die Launch-Kampagne des BMW i3 in Print und Online fand in Los Angeles statt. Bei der Auswahl der Bildwelten wurde bewusst darauf geachtet keine abstrakten Szenen darzustellen. Der BMW i3 wird im Alltag der urbanen Zielgruppen gezeigt. Für die Vertonung des Launch-Filmes konnte die Band Phoenix mit dem Lied Lisztomania gewonnen werden.

Pünktlich zur Markteinführung in Europa im November folgt die TV Kampagne, die in den Häuserschluchten von Downtown Chicago gedreht wurde.

BMW i steht für visionäre Fahrzeuge und Mobilitätsdienstleistungen, ein inspirierendes Design sowie ein neues Verständnis von Premium, das sich stark an Nachhaltigkeit orientiert. Die Marke BMW i definiert die individuelle Mobilität neu. Der BMW i3 ist das weltweit erste Premium Elektrofahrzeug, das von Grund auf für diese Antriebsform konzipiert wurde. Dabei entstand ein Automobil, das pure BMW typische Fahrfreude vermittelt und emissionsfrei fährt.

Im BMW i3 – dem ersten Serienfahrzeug von BMW i – wird emissionsfreie Mobilität zu purer Fahrfreude in einem Premium-Automobil. Das erste rein elektrisch angetriebene Modell der BMW Group schafft vollkommen neue, wegweisende Möglichkeiten, Fahrfreude, Nachhaltigkeit und Vernetzung im urbanen Verkehrsgeschehen zu erleben. Das visionäre Design des BMW i3 bringt sowohl die BMW typische Sportlichkeit als auch die Effizienz des Viersitzers authentisch zum Ausdruck. Sein innovatives Fahrzeugkonzept einschließlich einer Fahrgastzelle aus carbonfaserverstärktem Kunststoff (CFK) vereint Leichtigkeit, Stabilität und Sicherheit mit außergewöhnlichem Raumkomfort. Und mit den speziell für BMW i entwickelten Fahrerassistenzsystemen und Mobilitätsdiensten von BMW ConnectedDrive, sowie den Services von 360° ELECTRIC wird emissionsfreie Mobilität im städtischen Umfeld zu einer faszinierend alltagstauglichen Erfahrung.


#V006 Daniel Craig stellt den neuen Range Rover Sport vor

emblem_jaguar_Land_roverNachdem wir den Range Rover Evoque hier bei KissMyDrive vorgestellt haben, ist vielen aufgefallen, dass Range Rover neben dem traditionellen Range Rover auch eine „Sport-Variante“ im Programm fährt, die ebenfalls auf ein Update wartet. Die Fahrzeuge sind bekannt dafür, dass man sich wie jemand als „Top of the world“ fühlt. Above and beyond ist das Motto der Traditionsmarke, die auch in dem letzten James Bond eine Rolle spielte. Die Erwartungen an den Nachfolger sind groß und somit steht das Design nach langer Wartezeit fest.

newrangeroversport_130328

Die Fahrzeugkategorie SUV gehört heute zu unserem mobilen Alltag und Range Rover bewies einst mit dem Evoque, dass die Engländer emotionale Autos bauen können. Wem der Evoque allerdings eine Spur zu klein gewesen ist, das Design aber überzeugt hat, sollte sich den in New York vorgestellten neuen Range Rover Sport ansehen, den Daniel Craig kommentarlos vorgefahren hat.

Das Video

DER ATEMBERAUBEND NEUE RANGE ROVER SPORT: Entdecken Sie den neuen Range Rover Sport, den dynamischsten Land Rover aller Zeiten.

new range rover sport in silver